Sportstätten


Trainingsorte des MTV Elze

 

Die Informationen und Bilder zu den Sportstätten wurden der Internetseite der  Stadt Elze entnommen.

© Petra Reinsch

 

Jahnturnhalle MTV Elze

Jahnturnhalle des MTV Elze

Gerberstr. 2

31008 Elze

 

 


 

 

Turnhalle der ALS

Turnhalle der Astrid-Lindgren-Schule

Heilswannenweg 24

31008 Elze

 

Zugang von der Hermann-Löns-Straße


 

 

Schulsporthalle Elze

Schulsporthalle Elze

Sehlder Str. 20

31008 Elze

 

Zufahrt über die Stettiner Straße


 

 

Mehrzweckhalle Mehle

Mehrzweckhalle Mehle

Grabenweg 10

31008 Elze

 

 


 

Turnhalle CJD

Turnhalle des CJD

Dr.-Martin-Freytag-Str. 1

31008 Elze


 

 

Saalestadion

Saalestadion

Am Stadion 1

31008 Elze


 

Jahnturnhalle des MTV Elze (c) Petra Reinsch
Jahnturnhalle des MTV Elze

 

Bei Wiedergründung des Vereins im Jahre 1950 war keine Turnhalle mehr in Elze vorhanden. Der Turnbetrieb wurde zunächst behelfsmässig im Temmeschen Saal (heute Praxis Dr. Bergmann) wieder aufgenommen. Eine alte Scheune in der Gerberstrasse wurde mit viel Arbeit in eine Turnhalle, die heutige Jahnturnhalle, umgebaut und am 22.09.1951 festlich eingeweiht.

Die Turnhalle hatte eine Fläche von 142 m² Die Umkleidekabinen mit den Abortanlagen befand sich im hinteren Bereich. Durch den Bau konnte der Schulsport in Elze sichergestellt werden.


1956 wurde der Heizungsraum auf dem Gelände errichtet.

15 Jahre nach der Einweihung entsprach die Turnhalle nicht mehr den Anforderungen. So entschloss sich der Vorstand die Halle umzubauen und den Erfordernissen der Zeit anzupassen. Die bisherigen Umkleidekabinen wurden der Turnhalle zugeschlagen und es entstand ein neuer Eingangsbereich mit Umkleidekabinen, Duschen, Geräteraum und Verbandsraum. Dieser Umbau war das grösste Unternehmen, das im MTV abgewickelt worden ist. Die Mitglieder haben über 2000 Stunden Eigenleistung erbracht. 1967 wurde der Um- und Ausbau fertiggestellt. Seitdem hat die Turnhalle ein Fläche von 200 m2.

Bis heute wurde durch ständige Modernisierungen die Halle in gutem Zustand gehalten, doch die Vielfalt der Sportarten mit eigenen Geräten hat jetzt wieder einen Anbau nötig gemacht, da zur Zeit einige Geräte im Hallenbereich gelagert werden müssen und dadurch eine vernünftige Nutzung der Halle nur schwer möglich ist. Im Jahr 2003 wurde daher der Bauantrag zum Anbau eines grossen Geräteraumes gestellt und auch genehmigt. Der Anbau wurde im Jahr 2005 verwirklicht.

 

 

Hier geht es zur  Buchung der Jahnturnhalle für vereinsinterne Veranstaltungen. 

 

Und hier der aktuelle Belegungsplan Jahnturnhalle