Judo BEM U12 in Misburg

26.09.2019

Luna Kasten wird Bezirksmeisterin

MTV-Judo-Sportler mit zahlreichen Medaillen bei U12-Titelkämpfen

 

Am vergangenen Sonntag gingen in Hannover-Misburg die Bezirkstitelkämpfe der Altersklasse U12 über die Matten. Mit dabei waren zehn Elzer Nachwuchssportler; einige von ihnen sogar noch in der U10 startberechtigt und am Tag zuvor in der erfolgreichen Mannschaft unterwegs (die LDZ berichtete). Gekämpft wurde im „Poolsystem“, d.h. in gewichtsnahen Gruppen mit bis zu fünf Kämpfern.

 

An diesem Tag trotz großen Einsatzes noch keinen Kampf gewinnen konnten Ares Bocksch (Platz 3) und Melia Raudies (Platz 5). In ihren starken Pools jeweils einen Kampf gewinnen konnten Sarah Holzhausen und Nora Wetzler (beide Platz 4). Auch Jannes Wegener gelang ein Sieg gegen starke Gegner; leider schlugen sich die Sportler „im Kreis“, sodass der MTVer sich dieses Mal mit etwas schlechterer Unterbewertung mit Platz 5 begnügen musste. Mit der ausgeglichenen Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen kämpfte sich Nick Liebold auf Rang 3. Kim Bollermann und Marten Meisiek konnten sich mit starken Kämpfen in ihrem Pool dreimal durchsetzen und mussten sich nur einmal knapp geschlagen geben – sie freuten sich am Ende über Platz 2. Ein internes Duell um den Titel mussten wieder einmal die Zwillingsschwestern Leni und Luna Kasten führen. In einem spannenden Kampf setzte sich Luna Kasten durch, wurde Bezirksmeisterin und verwies Leni Kasten auf einen guten 2. Platz.

 

An diesem Tag konnte sich das junge Elzer Team gut gegen die starke Konkurrenz behaupten und sicherte sich einen Titel, drei Silber- und eine Bronzemedaille.

 

Foto: BEM U12 Misburg